Luftverwirbelte Garne

Diese stark nachgefragten Garne werden heute bei der Fein-Elast Gruppe mit hochmodernen vollautomatischen SSM Luftverwirbelungsmaschinen erzeugt, die über elektronische Einzelkopfauswahl und automatische Doffer verfügen.
Die Herstellung von luftverwirbelten Garnen ist das effektivste unserer Produktionsverfahren und damit auch besonders kostengünstig. Hier wird die Elastankomponente mittels Druckluft mit einem Filamentgarn umwirbelt und direkt auf den Garnträger gespult.

Luftverwirbelte Garne haben eine wolkige Optik und zeichnen sich durch ihre besondere Weichheit aus. Sie finden ihren Einsatz vorwiegend im Socken- und Seamless-Bereich.

Hochgedrehte Garne
Für die Kette in der Weberei werden luftverwirbelte Garne in einem weiteren Arbeitsgang auf Doppeldraht-Zwirnmaschinen hochgedreht, wodurch auf den Schlichteprozess verzichtet werden kann. Das Hochdrehen verleiht dem Endprodukt eine gleichmäßigere Oberfläche.

 

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der Techtextil in Frankfurt:

Halle 12.1, Stand D10
23. April—26. April 2024