Recyclebar

Das Recycling von Textilien findet derzeit noch in relativ geringem Ausmaß statt. Zwar werden gebrauchte Kleidungsstücke durch Sammelsysteme einer Zweit- oder Drittnutzung zugeführt. Aber die echte Rückführung von Textilien in ihre Bestandteile scheitert oft an der Zusammensetzung der Rohprodukte. Hier können recyclebare Garne einen wichtigen Beitrag zur Ökobilanz leisten. Dabei ist entscheidend, dass ein Stoff wieder in seine ursprünglichen Bestandteile, sprich Garne rückführbar ist und diese in der Folge entsprechend weiterbearbeitet bzw. verwertet werden können.

Ein weiterer Aspekt von recyclebaren Garnen ist, dass sie natürlich bessere Eigenschaften in puncto Hautverträglichkeit haben. Sie werden deshalb gerne im Bereich von Feinstrumpfhosen oder im Flachstrick eingesetzt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der Techtextil in Frankfurt:

Halle 12.1, Stand D10
23. April—26. April 2024