Feuchtigkeitstransportierend

Der Abtransport von Feuchtigkeit in Textilien ist nicht nur eine Frage des Wohlfühlens, sondern hat auch gesundheitliche Auswirkungen. Die betrifft einerseits Sportlerinnen und Sportler, andererseits Berufsgruppen, die viel im Freien arbeiten. Im Kern geht es dabei immer um den Ausgleich eines Temperaturunterschieds, der durch das Schwitzen und die Außentemperatur entsteht und zur Feuchtigkeitsbildung innen führt – etwas bei Sportjacken oder Arbeitsbekleidung.

Feuchtigkeitstransportierende Garne sorgen dafür, dass es zu keiner Staunässe kommt, sondern die Feuchtigkeit kontrolliert durch das Gewebe nach außen abgeleitet wird.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der Techtextil in Frankfurt:

Halle 12.1, Stand D10
23. April—26. April 2024